Aktuelles

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen der DLRG Wasserrettungsgruppe Neckar-Alb, mit denen wir Sie über unsere gemeinnützige und ehrenamtliche  Arbeit Infomieren und Aufmerksam machen möchten.

24.01.2020 Freitag

 

Hinweis der DLRG zur Eisbildung an Öffentlichen Gewässern - Erste Eisbildung auf Seen/Teichen


Die ersten frostigen Nächte inden vergangenen Tagen lassen die Seen und Teichen in der Region gefrieren, es bilden sich die ersten Eisschichten. Die vermeintliche Idylle ist trügerisch. In vielen Fällen ist die Eisdecke noch zu dünn.Die Wasserrettungsgruppe Neckar-Alb der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnt vor dem Betreten der Eisflächen. Das Betreten der Eisflächen darf erst nach einer behördlichen Freigabe erfolgen. Die zuständigen Behörden stellen fest, ob das Eis durchgehend tragfähig ist und weisen dies entsprechend am Ufer aus. Nehmen Sie örtliche Warnhinweise ernst. Eltern sollten ihre Kinder über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, informieren. Bei stehenden Gewässern sollte das Eis mindestens 15 Zentimeter, bei Bächen und Flüssen sogar 20... mehr


28.12.2019 Samstag

 

Erwin Schlichter spendet drei Defibrillatoren der DLRG Wasserrettungsgruppe Neckar-Alb


Herzerkrankungen sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland. Am plötzlichen Herztod sterben ungefähr 100.000 Menschen pro Jahr. In solch einem Fall ist zählt jede Sekunde.  Die Wasserrettungsgruppe (WRG) der DLRG weiß um dieses Risiko in der Bevölkerung und führt auf einem Teil der Fahrzeuge Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED) mit.  Dank einer Spende von Erwin Schlichter, Geschäftsführer der Schlichter GmbH aus Dettingen/Erms, konnten drei neue AED-Geräte angeschafft werden. Gut 1.900,00 Euro kostet ein AED mit Zubehör. Sie ersetzen drei über 15 Jahre alte Geräte. Die neuen Defibrillatoren sind strahlwasser- und staubgeschützt und somit optimal für die Bedingungen in der DLRG abgestimmt. Damit ist die WRG bei Wasserrettungseinsätzen, bei Veranstaltungsabsicherungen,... mehr


10.09.2019 Dienstag

 

Spendenwanderung - Jeder Kilometer zählt !


Foto:KSK Reutlingen

Foto:KSK Reutlingen

Am 29.09 findet die 3. Spendenwanderung der Kreissparkasse Reutlingen und Tübingen statt. Gewandert wird auf verschiedenen Touren um Mehrstetten. Sei auch du dabei um Kilometer für unser Projekt zu wandern - denn jeder Kilometer zählt. Hier findest du mehr Informationen und die Anmeldung zur Wanderung. Jetzt anmelden unter http://s.de/13qs Unser Projekt findest du unter. https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/64639 mehr


09.09.2019 Montag

 

WASSERRETTUNGSEINSATZ


Einsatztag: 08.09.2019 Alarmzeit: 01:38 Uhr Einsatzart: Person/en im Wasser Einsatzort: Reutlingen, Echaz Einsatz aufgrund: Notruf Alarmierung erfolgte durch: ILS Reutlingen via. Funkmeldeempfänger Kurzbericht: Einsatzabbruch auf Anfahrt Weiter Kräfte: Feuerwehr Reutlingen Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte mehr


31.08.2019 Samstag

 

EINSATZ (Schömberg) - 26-Jähriger ertrinkt im Stausee


WASSERRETTUNGSEINSATZ (Überlandhilfe) Einsatztag:30.08.2019 Alarmzeit: 22:28Uhr Einsatzart: Person/en im Wasser Einsatzort: Schömberg, Stausee Einsatz aufgrund: Notruf Alarmierung erfolgte durch: ILS Reutlingen via. Funkmeldeempfänger Weiter Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Schömberg, Tauchgruppe FW Reutlingen, Feuerwehr Reutlingen Abteilung Freiw. Feuerwehr Stadtmitte, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mengen , DRK-Ortsverein Schömberg, DRK - Kreisverband Zollernalb e.V., DLRG Ortsgruppe Oberes Schlichemtal , Polizei Polizeibericht: POL-TUT: (Schömberg) - 26-Jähriger ertrinkt im Stausee Zu einem tragischen Unglücksfall ist es am Freitagabend um kurz nach 22.00 Uhr am Schömberger Stausee gekommen. Ein 26-jähriger Mann begab sich vom Strandbad aus zum Schwimmen in den See.... mehr


07.07.2019 Sonntag

 

Neckarschwimmen in Rottenburg a.N.


Am vergangen Freitag fand das jährlich stattfinde Neckarschwimmen statt. 70 Schwimmer stiegen in das rund 17 Grad kühle Wasser. Wir sicherten das Schwimmen mit zwei Rettungsschwimmern auf Rettungsbrettern ab. ... #dlrgwrgneckaralb #dlrgwasserrettung #dlrg#rottenburg #Neckar #schwimmen #Rettungsdienst#rettung #rettungsbrett #rettungsschwimmer#wasserrettung #neckarschwimmen mehr


02.07.2019 Dienstag

 

Suchmaßnahmen im Neckar


WASSERRETTUNGSEINSATZ Einsatztag:02.07.2019 Alarmzeit: 11.03 Uhr Einsatzart: Person/en im Wasser Einsatzort: Rottenburg am Neckar, Neckar Einsatz aufgrund: Notruf Alarmierung erfolgte durch: ILS Reutlingen (ILS Tübingen) via. Funkmeldeempfänger Links: https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottenburg-grossaufgebot-sucht-nach-person-im-neckar.3420a3bb-813a-4f01-8c76-0cfe54196bfd.html https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Retter-suchen-vermissten-Schwimmer-420309.html Polizeibericht: Rottenburg (TÜ): Suchmaßnahmen im Neckar Ein herrenloser Rucksack hat am Dienstagmorgen, ab 9.30 Uhr, für einen größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften gesorgt. Einer Zeugin waren der Rucksack und ein Handtuch auf einer Bank am Neckarufer oberhalb des Stauwehrs im Bereich... mehr


29.06.2019 Samstag

 

Neckarfest in Rottenburg am Neckar 2019 - 29/30.06. DLRG Wasserrettungsgruppe Neckar-Alb im Dienst


Wir sorgen wie in den vergangenen Jahren zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz, dem Malteser Hilfsdienst und der Feuerwehr für die Sicherheit der Festbesucher. Von Samstag Vormittag bis zum späten Sonntag Abend stellen wir eine Mobile Wasser-Rettungswache und eine Sanitätsstation am Stauwehr. Außerdem steht uns über den gesamten Zeitraum ein DLRG-Notarzt für medizinische Versorgungen zu Verfügung. Im Notfall sind wir über die Notrufnummer 112 zu erreichen.   #rottenburg #dlrg #dlrgwasserrettung #dlrgwrgneckaralb #Rettungsdienst #Neckar #rettung #rettungsboot #notarzt #wasserrettung #wasserrettungsdienst #sanitätsdienst #neckarfest #sommer #sonne #wasser @ Rottenburg, Baden-Wurttemberg, Germany mehr


28.06.2019 Freitag

 

Großeinsatz der Rettungskräfte bei Vermisstensuche


WASSERRETTUNGSEINSATZ Einsatztag:27.06.2019 Alarmzeit: 20:17Uhr Einsatzart: Person/en im Wasser Einsatzort: Stadtgebiet Metzingen, Erms Einsatz aufgrund: Notruf Alarmierung erfolgte durch: ILS Reutlingen via. Funkmeldeempfänger Weitere Kräfte: Feuerwehr Metzingen, DRK Ortsverein Metzingen, Polizei, DRK-Kreisverband Reutlingen e.V. Links: https://www.gea.de/blaulicht_artikel,-rettungskr%C3%A4fte-suchten-vermissten-in-der-erms-_arid,6150518.html  https://www.swp.de/suedwesten/staedte/metzingen/suchaktion-drei-menschen-werden-vermisst-31621944.html Polizeibericht: Metzingen (RT): Großeinsatz der Rettungskräfte bei Vermisstensuche Der Hinweis eines 39-Jährigen, auf eine leblose Person in der Erms, hat am Donnerstagabend zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte... mehr


10.06.2019 Montag

 

Strömungsretter-Forbildung am Neckar in Tübingen


Am Samstag Vormittag (08.06.19) übte ein Teil unser Strömungsretter/innen im Rahmen einer Fortbildungen den Umgang mit der "RollUp-Trage". Ergänzend wurde das Abseilen von einer Fußgängerbrücke aus in den Neckar trainiert. Durch die regelmäßigen Übungen sind die DLRG-Strömungsretter optimal für den Ernstfall gerüstet.  #strömungsretter #strömung #Rettungsdienst #rettung #dlrgwrgneckaralb #dlrgwasserrettung #dlrg #tübingen #Neckar #ehrenamtlich #schwimmen #seiltechnik #wasserrettung #wasserrettungsdienst @ Tübingen, Germany   mehr