14.01.2019 Montag  WASSERRETTUNGSEINSATZ

Gegen Viertel vor fünf alarmierten mehrere Anrufer die Polizei und den Rettungsdienst aufgrund von Hilferufe aus dem Neckar. Eine im Fluss befindliche Person wurde gemeldet. Passanten und die Einsatzkräfte des landgebundenen Rettungsdienstes konnten den jungen Mann dann aus dem Neckar retten. Einsatzabbruch für die auf Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte des Wasser-Rettungsdienstes und der Feuerwehr

Rettungsdienstbereich: Tübingen
Einsatzart: Person/en im Wasser
Einsatztag: 13.01.2019
Alarmzeit: 04:40
Eintreffzeit: 04:50
Einsatzende: 04:50
Einsatzort (Stadt/Gemeinde): Tübingen, Neckar (oberhalb Wehr)
Einsatzort: Gewässer ohne Regelwachdienst
Ausrücken von: Zentraler Station
Einsatz erfolgte: außerhalb der Regelwachzeit
Einsatzauftrag wurde erteilt von: Integrierte Leitstelle
Einsatz Aufgrund: Notruf
Alarmierung erfolgte durch: Funkmeldeempfänger
Rettung/Bergung erfolgte durch: Rettungsdienst
Eingesetzte Einsatzkräfte: 0/3/8/11
Eingesetzte Einsatzmittel:

  • 1x BGF
  • 1x MZB


Kurzbericht:
Gegen Viertel vor fünf alarmierten mehrere Anrufer die Polizei und den Rettungsdienst aufgrund von Hilferufe aus dem Neckar. Eine im Fluss befindliche Person wurde gemeldet. Passanten und die Einsatzkräfte des landgebundenen Rettungsdienstes konnten den jungen Mann dann aus dem Neckar retten. Einsatzabbruch für die auf Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte des Wasser-Rettungsdienstes und der Feuerwehr.

Kategorie(n)
Einsatz

Von: Konrad Steibli

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Konrad Steibli:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden